HHU StartFakultätenMNFFächerChemieInstitute und LehrstühleACIAnalytik-AusstattungSorptionsanlagen (Gas-Sorptionsgeräte u.a. für BET-Oberflächen- und Porositätsmessungen)

Sorptionsanlagen

Quantachrom Nova 4200e S/N

In unserem Arbeitskreis befinden sich 4 verschiedene Sorptionsgeräte:

1. Gerätetyp:

QUANTACHROME Nova 4200e S/N  (2011)     

Angeschlossene Gase:          

      Stickstoff (Messgas)

      Helium

 

Messmethoden:

      Einfache BET-Messung

      Vollisotherme

 

Besonderheit:

      Kurze Messzeiten

      Gleichzeitig können bis zu 3 Proben

      gemessen werden

      Kleine Probenmengen messbar

 

Quantachrom Autosorb-iQ-MP

2. Gerätetyp:

QUANTACHROME Autosorb-iQ-MP          (2011)

Angeschlossene Gase:          

      Stickstoff (Messgas)

      Helium

 

Messmethoden:

      Einfache BET-Messung

      Vollisotherme

 

Besonderheit:

      Vollautomatische Messung der spezifischen

      Oberfläche und der Porengröße

      Simultane Analyse von einer Probe und

      Probenvorbereitung von zwei Proben

      Sehr präzise Langzeitmessungen

      Kleine Probenmengen messbar

      Möglichkeit der Dampfsorption

      Hochvakuum bis 1 x 10-7 mmHg

 

Micrmetrics ASAP 2020

3. Gerätetyp:         

MICROMERITICS ASAP 2020          (2011)

Angeschlossene Gase:          

Stickstoff (Messgas)

Helium

Kohlendioxid (Messgas)

Methan (Messgas)

Wasserstoff (Messgas)

 

Messmethoden:

Einfache BET-Messung

Vollisotherme

 

Besonderheit

Vollautomatische Messung der spezifischen Oberfläche und der Porengröße

Sehr präzise Langzeitmessungen

Simultane Analyse von einer Probe und Probenvorbereitung von zwei Proben

Kleine Probenmengen messbar

Hochvakuum bis unter 3.8 x 10-9 mmHg

 

Rubotherm IsoSORB StATIC (G-HP)

4. Gerätetyp:

RUBOTHERM IsoSORB STATIC (G-HP)     (2013)

Angeschlossene Gase:          

 Stickstoff (Messgas)

 Kohlendioxid (Messgas)

 

Messmethoden:

Gravimetrische Sorptionsmessungen

 

Besonderheit:

Automatische gravimetrische Hochdruck-Sorptionsmessungen

Probenmenge: 100 mg - 10 g

Probentemperaturen: -196°C bis zu 400°C

 

 

Ansprechpartner:

 Birgit Tommes (Tel.: 0211/81-12874, e-mail birgit.tommes@hhu.de)

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenA.Ricken